Dokumentieren Sie Ihren eigenen Willen

Dokumentieren Sie Ihren eigenen Willen

Statistisch gesehen passiert in Deutschland im Durchschnitt alle 10 Sekunden ein „Fall X“ – ein freudiges Ereignis, wie z.B. die Geburt eines Kindes, oder ein trauriger Umstand, wie der Verlust eines geliebten Menschen. Tag für Tag, Jahr für Jahr – und nach jedem dieser Ereignisse ist es vorteilhaft, seine Dokumentation des eigenen Willens in der Schublade liegen zu haben, oder diese anzupassen. Eine perfekte Dokumentation beinhaltet dabei nicht nur was alles (neu) zu regeln ist, sondern auch grundlegende Fragen wie z.B. „Wo finden andere im Ernstfall schnell Dokumente und Informationen?“. Getreu dem Motto „Was nutzt die beste Vollmacht, wenn Sie keiner findet?“ sorgen unsere Kunden auch damit vor, dass die getroffene „Sorgen-Los-Vorsorge“ im Ernstfall schnell gefunden werden kann – und damit Hinterbliebene oder Dritte ohne Hindernisse wissen, was im Fall der Fälle zu tun ist. Wir und unsere Curatoren unterstützen Sie vor, während und nach einem Glücks- oder Ernstfall und geben stets Antworten auf (neue) Fragen – für ein sorgenloses und glückliches Leben.