impuls AG Gersthofen – Vortragsreihe zur „Sorgen-Los-Vorsorge“

impuls AG Gersthofen – Vortragsreihe zur „Sorgen-Los-Vorsorge“

Gersthofen. Das Vortragsjahr startete für Thomas Schleicher und die SORGEN LOS GmbH direkt bei einem der renommiertesten Finanzdienstleister Deutschlands – der impuls Finanzmanagement AG in Gersthofen bei Augsburg. Die impuls AG ist durch Ihren Slogan „Ist Ihre Krankenversicherung auch zu teuer?“ einer breiten Bevölkerung
bekannt. Dieses Jahr feiert das Unternehmen 30-jähriges Bestehen.

Vor hochrangigen Vertretern aus Vertrieb, den Abteilungsleitern der Firmenzentrale sowie Vertretern der Geschäftsleitung räumte der Pensionsdoktor 3 Märchen aus dem Bereich Vorsorgeverfügungen aus und zeigte auf, wie schnell man heutzutage unter Vormundschaft (Betreuung) stehen kann – auch als Erwachsener, mit Familie, mit Ehepartner und dergleichen. Zeitgleich nutzte der Begründer der Sorgen-Los-Idee die Gelegenheit, den 2013 entwickelten Einsteigertarif „Sorgen-Los-Reisekoffer“ erstmals in der Öffentlichkeit zu präsentieren. „Damit lösen wir die Kernprobleme „Erreichbarkeit meiner Familie und meines Bevollmächtigten“ und die „Schnelle Auffindbarkeit von Vorsorgevollmacht sowie Patientenverfügung“ ideal und kostengünstig“ führt der Unternehmer aus Schwäbisch Hall aus. Zudem bietet das Hilfsmittel weitere nützliche Annehmlichkeiten, wie z.B. die leichte Reisevorbereitung und papierloses Reisen.

Durch den interaktiven Vortrag band der 35-jährige die rd. 20 Zuhörer aktiv mit ein. Trotz des ernsten Themas fehlte auch so mancher Lacher nicht und es entstand ein kurzweiliger, abwechslungsreicher Abend. Nach gut 90 Minuten stand fest: das Thema ist für Jeden existenziell wichtig und auf die gesetzlichen Regelungen zu bauen kann „bei ein wenig gesundem Menschenverstand“ keine Alternative sein. Eigenvorsorge ist gefragt.

Dementsprechend fiel auch das Feedback der Teilnehmer aus – und ein zufriedenes Fazit durch den Referenten. „Der Anfang in 2014 ist gemacht“, so der Haller Unternehmer.

Bilder der Veranstaltung finden Sie auf unserer Facebook-Seite.