Einsteigertarif für den kleineren Geldbeutel: ab sofort auch Einsteigervariante „Basis“ erhältlich

Einsteigertarif für den kleineren Geldbeutel: ab sofort auch Einsteigervariante „Basis“ erhältlich

Schwäbisch Hall. Ab sofort bietet die SORGEN LOS GmbH neben ihren bisherigen Tarifvarianten „Sorgen-Los-Koffer mit und ohne Beratungsflatrate“ auch einen Einsteigertarif an.

„Damit haben wir auf die immer wiederkehrenden Anfragen reagiert, ob auch nur die Software zu bekommen ist“ erläutert Geschäftsführer Thomas Schleicher und führt weiter aus: „Von unserer Überzeugung, dass diese Vorsorge nur im Dreiklang zwischen Rechtsberater / Hilfsmitteln und Werkzeugen / Begleitung durch einen Experten, wie unsere Curatoren wirklich Sinn hat, sind wir weiterhin vollauf überzeugt und haben das auch im Basistarif weiter beherzigt. Denn: was nutzt denn eine tolle Software ohne die Nutzungserlaubnis im Ernstfall oder wenn keiner sie bedienen kann?“ zeigt sich der Buchautor zum Fall X und Gründer der Sorgen-Los-Idee standfest. „Deshalb haben wir uns für das entschieden, was unserer Ansicht nach absolutes Minimum – also die Basis – sein muss: eine Vorsorgevollmacht, die Software zur Datensammlung, 1 Stunde Begleitung und Einweisung durch einen unserer Partner. Und das zu sehr erschwinglichen, überschaubaren Konditionen“ erklärt der 35-jährige weiter.

Erste Anfragen sind bereits zu verzeichnen – genauso wie die Tendenz, dass diese Erweiterung der Produktpalette den Vertrieb enorm erleichtert. Erste Rückmeldungen dieser Art sind aus dem Kreise der Curatoren zu verzeichnen. Die Weichen sind damit auf Zukunft und Wachstum gestellt.

Neugierig? Gerne erläutern wir Ihnen unser verfeinertes Angebot.