Vortrag mit Biss bei den LIONS Blaubeuren-Laichingen

Vortrag mit Biss bei den LIONS Blaubeuren-Laichingen

Seißen. „Sie haben mir aufgezeigt, dass ich an wesentlich mehr denken muss als nur an das, was ich bisher als ausreichende Vorsorge für den Notfall empfunden habe“ urteilte ein begeistertes Mitglied des LIONS-Club Blaubeuren-Laichingen nach dem Vortrag von Thomas Schleicher zum Fall X. „Ich werde mir im Nachgang auf alle Fälle Gedanken machen, was ich an Vorschlägen und Anregungen aus Ihrem Vortrag  umsetze. Es war sehr viel Sinnvolles dabei. Vielen Dank.“ resümierte die Dame.

Sie sollte nicht die einzige Zuhörerin mit diesem Aha-Erlebnis sein. In seinem kurzweiligen, unterhaltsamen Vortrag zeigte der Pensionsdoktor den 30 anwesenden Personen anhand seiner eigenen Erlebnisse auf, welche beiden Herausforderungen bei der Vorsorge für den Fall X existieren – und wie einfach diese teilweise gemeistert werden können.

LIONS-Präsident Wolfgang Bauer konnte sich über viele positive Feedbacks seiner Mitglieder freuen – und sah sich bei der Auswahl des Vortragsthemas für das erste Treffen seiner frisch begonnenen Amtsperiode bestätigt. Der Unternehmer, der selbst überzeugter Sogen-Los-Kunde ist, stellte fest: „Dieses Thema ist enorm wichtig, vor allem Steuerberatern muss man dieses Thema näher bringen.“

Er wird seinen Worten Taten folgen lassen: „Ich werde Ihr Buch zu diesem Zweck einsetzen um diese aber auch anderen Personen darauf aufmerksam zu machen“ – und orderte sogleich einen Karton Bücher für sein Vorhaben.

So konnte Thomas Schleicher zufrieden auf den letzten Vortrag vor der Sommerpause blicken. Besonders freute sich der Vorsorgespezialist darüber, dass ihm der Vortrag auch ohne seinen Co-Referenten Rainer Metschke gut gelungen schien. Der Anwalt aus Schwäbisch Hall konnte aus terminlichen Gründen nicht referieren was Thomas Schleicher kreativ löste: er bezog kurzerhand einen Rechtsanwalt aus dem Teilnehmerkreis mit in den Vortrag ein. So konnten rechtliche Aspekte fachkundig diskutiert und der Vortrag noch interaktiver als sonst gestaltet werden.